church Monemvasia

Das Dorf Agios Nikolaos Monemvasias entwickelt, vor allem in der byzantinischen Zeit um das Heilige Kloster von Agios Nicholas Schinea (diese Rückstände ist die heiligen Tempel von Agios Nikolaos).

In der Mitte des Dorfes steht glänzend die historische byzantinische Kirche Agios Nikolaos. Sie wurde im 11ου - 12ου Jahrhundert erbaut und gehört zu dem architektonischen Typen der Kreuzkirche mit einer Kuppel und Narthex.

Fast alle die innere Oberfläche der Kirche ist dekoriert mit zwei Schichten von Fresken, von denen die erste, die an einem Punkt sichtbar ist, stammt wahrscheinlich aus dem frühen 13ου Jahrhundert. Die Dekoration der Kirche ist gekennzeichnet durch Linearität. Die Formen zeigen, dass ein Widerspruch in Leistung manchmal schlank und elegant, manchmal mit kurzen Körper- und unverhältnismäßige Kopf ist. (Quelle des N. B. Drandakis, die Fresken von Agios Nikolaos in Agios Nikolaos Monemvasias, DChAE, c. Iv, Tom Ix, 1977 – 1979, s. 35-61)

Die Kirche Agios Nikolaus bis die erste nach der Revolution Jahren fungierte zeitweise auch als Schule.

 

Richtungen

Agios Nikolaos liegt etwa fünfzehn Kilometer von Monemvasia Richtung Neapoli. Zwischen Agios Dimitrios und Talanta gibt es die Siedlung, die zu den wichtigsten Platz Agios -Nikolaos-nach zwei Kilometern führt.

Drucken