church Monemvasia

Die lange religiöse Tradition der Einwohner der Gemeinde Monemvasia spiegelt sich in den zahlreichen historischen Kirchen und Klöster in der Region. Diese Orte der Anbetung, Meditation und Mönchtum ziehen jedes Jahr zahlreiche Pilger und andere Besucher an beim gastfreundlich gewähren auch Hochzeiten und Taufen der Einheimischen und Ausländer.

Die Burg von Monemvasia dominiert die Kirche Christos Elkomenos mit der unbezahlbaren Bild der Kreuzigung, die zurück in seine natürliche Position im Jahr 2011 nach einer Abwesenheit von 31 Jahren, nachdem sie von Antiquitätenschwarzhändler gestohlen wurde. Weitere wichtige Kirchen der Burg ist die Panagia Chrysafitissa, und Agia Sophia in der Oberstadt.

Verstreut in den Dörfern der Gemeinde Monemvasia sind wichtige byzantinische Kirchen und malerischen Kapellen wie Agios Athanasios im Pantanassa, Agios Nikolaos im gleichnamigen Dorf , Agios Georgios gut versteckt an den Hängen des Berges Babyla in der Nähe von Velanidia Vion, Mariä Himmelfahrt und Agia Anna-Teria, Agios Ioannis der Theologe in Charaka nördlich der Gemeinde aber auch der Prophet Elias im gleichnamigen Dorf südlich von Neapoli.

Eines der wichtigsten Klöster der Gegend ist dasKloster von Evagelistria in der Nähe von Gerakas und Richia. Beim Kap Maleas gibt es eine beträchtliche Anzahl von kleinen Klöstern. Es ist kein Zufall, das, das Gebiet als einen ‘‘ kleinen '' Berg Athos genannt wurde.